Publikationen


2023

Max Kanderske und Tristan Thielmann (Hrsg.): Handbuch Mediengeographie, Baden-Baden: Nomos.

Tristan Thielmann: „Zatocoding Remodeled? Harold Garfinkel’s Hybrid Studies avant la lettre“ (zusammen mit Philippe Sormani), in: International Journal of Digital Humanities (in Begutachtung).

Tristan Thielmann: „Harold Garfinkel und die Erfindung der Digital Humanities“, in: Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften (im Erscheinen).

Max Kanderske: „Domesticating Motile Media. The Routes and Routines of Vacuum Robots“, in: Digital Culture & Society, Jg. 9, Nr. 1 (im Erscheinen).

2022

Tristan Thielmann: „Die Datalität von Situationen. Zur Aktualität von Torsten Hägerstrand“, in: Navigationen. Zeitschrift für Medien- und Kulturwissenschaften Jg. 22, Nr. 1, S. 239–242.

Tristan Thielmann: „Environmental Conditioning: Mobile Geomedia and their Lines of Becoming in the Air, on Land and on Water“, in: New Media & Society Jg. 24, Nr. 11, 2438-2467.

Christoph Borbach und Max Kanderske: Navigieren. Medien und Praktiken der Raumdurchquerung [Navigationen. Zeitschrift für Medien- und Kulturwissenschaften Jg. 22, Nr. 1].

Christoph Borbach und Max Kanderske: „Navigieren durch heterogene Räume. Wegfindungen jenseits des Nautischen“, in: dies. (Hrsg.): Navigationen. Zeitschrift für Medien- und Kulturwissenschaften Jg. 22, Nr. 1, S. 5-31.

Christoph Borbach: „Operations rooms. Infrastructures et pratiques des visualisations aériennes durant la Seconde Guerre mondiale“, in: Transbordeur. Photographie histoire société No. 6 (2022), pp. 112–119.

Christoph Borbach: „‚A Wall of Sound‘. Das Unterwasserschallsignalwesen als Hörregime und technoakustische Einkerbung des Ozeans“, in: Brautschek, Tomy et al. (Hrsg.): Acoustic Intelligence. Hören und Gehorchen, Berlin und Boston: de Gruyter 2022, S. 133–154.

Christoph Borbach: „Videochat-Kultur. Corona, Zoom und Paul Virilio’s Terminal-Bürger“, in: Klimczak, Peter et al. (Hrsg.): Corona und die ‚anderen‘ Wissenschaften. Interdisziplinäre Lehren aus der Pandemie, Berlin u.a.: Springer 2022, S. 1-14.

2021

Andrea Ploder und Tristan Thielmann: „Methodological Adequacy: Ein sozial-, wissenschafts- und medientheoretischer Beitrag zu Selektionspraktiken“, in: Bergmann, Jörg; Meyer, Christian (Hrsg.): Ethnomethodologie reloaded, Bielefeld: Transcript, S. 189-226.

2020

Erhard Schüttpelz, Anne Warfield Rawls und Tristan Thielmann (Hrsg.): Harold Garfinkel: Studien zur Ethnomethodologie, Frankfurt a.M.: Campus.

Max Kanderske und Tristan Thielmann: „Virtuelle Geographien“, in: Kasprowicz, Dawid; Rieger, Stefan (Hrsg.): Handbuch Virtualität, Berlin: Springer 2020, S. 279-301.

Christoph Borbach: „Epistemologisches Reverse Engineering. Oder: Über Techniktheorie(n), Gilbert Simondon und das Echolot“, in: Geitz, Eckhard et al. (Hrsg.): Black Boxes – Versiegelungskontexte und Öffnungsversuche. Interdisziplinäre Perspektiven (Reihe Materiale Textkulturen Band 31), Berlin u.a.: De Gruyter 2020, S. 227–252.

Christoph Borbach: „Gestörte Kommunikation. Die Geburt der Echoortung als Praxis der Rohrpost – Eine Fußnote zur Mediengeschichte der Post“, in: Smolarski, René (Hrsg.): Verbindung halten. (Post)kommunikation unter schwierigen Verhältnissen, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2020, S. 21–40.

2019

Tristan Thielmann (Hrsg.): Harold Garfinkel: The History of Gulfport Field 1942, Siegen: Media of Cooperation.

Tristan Thielmann: „Sensormedien: Eine medien- und praxistheoretische Annäherung“, in: Collaborative Research Center 1187 Media of Cooperation Working Paper Series, No. 9, September 2019.

Tristan Thielmann: „The bicycle at the end of the 19th century: An instrument for land surveying and mapping“, in: Proceedings of the International Cartographic Association 2(129), 29th International Cartographic Conference 15–20 July 2019, Tokyo, Japan.

Christoph Borbach und Tristan Thielmann: „Über das Denken in Ko-Operationsketten. Arbeiten am Luftlagebild“, in: Gießmann, Sebastian; Röhl, Tobias; Trischler, Ronja (Hrsg.): Materialität der Kooperation, Wiesbaden: Springer VS 2019, S. 115-167.

Max Kanderske und Tristan Thielmann: „SLAM and the Situativeness of a New Generation of Geomedia Technologies“, in: Communication and the Public – Social Construction of Geomedia Technologies Special Issue, Vol. 4 (2019), No. 2, pp. 118-132.

Tristan Thielmann: „The ENIAC Display: Insignia of a Digital Praxeology“, in: Haigh, Thomas (ed.): Exploring the Early Digital, New York/London: Springer 2019, pp. 101-116.

Christoph Borbach: „Navigating (through) Sound. Auditory Interfaces in Maritime Navigation Practice, 1900–1930“, in: Interface Critique No. 2 (2019), pp. 17–33.

Christoph Borbach: „Speichern als Übertragen – Übertragen als Speichern. Zur technischen Frühgeschichte akustischer delay lines und ihre Verschränkung zweier Medienfunktionen“, in: Technikgeschichte Jg. 86, H. 2 (2019), S. 101–129.

Christoph Borbach: „Reduced to the Max. Medienminiaturisierung als Erfolgsgeschichte am Beispiel der GPS-Empfänger“, in: Ruf, Oliver; Schaffers, Uta (Hrsg.): Kleine Medien. Kulturtheoretische Lektüren (Reihe Mikrographien / Mikrokosmen. Kultur-, literatur- und medienwissenschaftliche Studien Band 1), Würzburg: Königshausen & Neumann 2019, S. 35–57.

Christoph Borbach: „Mister Phonograph. Das Gendering des Phonographen und Echos Re-Inkarnation als Mann“, in: Jahrbuch Musik und Gender Band 11, hrsg. v. Rebecca Grotjahn, Hildesheim: Olms 2019, S. 133–144.

2018

Tristan Thielmann: „Early Digital Images: A Praxeology of the Display“, in: Feiersinger, Luisa et al. (eds.): Image – Action – Space. Situating the Screen in Visual Practice, Berlin: De Gruyter 2018, S. 41-54.

Tristan Thielmann, Carmen Schulz und Michael Lommel: „Das Fahrrad: Ein Medium der Landerschließung“, in: Zimmermann, Clemens et al. (Hrsg.): Landmedien und mediale Bilder von Ländlichkeit im 20. Jahrhundert (Jahrbuch für Geschichte des ländlichen Raumes, Bd. 15), Innsbruck: StudienVerlag, S. 205-230.

Tristan Thielmann: „Der einleuchtende Grund digitaler Bilder. Die Mediengeschichte und Medienpraxistheorie des Displays“, in: Frohne, Ursula; Haberer, Lilian; Urban, Annette (Hrsg.): Display / Dispositiv. Ästhetische Ordnungen, Paderborn: Fink 2018, S. 525-575.

Tristan Thielmann: „Die bewegte Mediengeschichte des Fotofahrtenführers: ein Co-Motion-Picture“, in: Ghanbari, Nacim; Otto, Isabell; Schramm, Samantha; Thielmann, Tristan (Hrsg.): Kollaboration. Beiträge zu Medientheorie und Kulturgeschichte der Zusammenarbeit, Paderborn: Fink 2018, S. 147-180.

Nacim Ghanbari, Isabell Otto, Samantha Schramm und Tristan Thielmann: „Einleitung“, in: dies. (Hrsg.): Kollaboration. Beiträge zu Medientheorie und Kulturgeschichte der Zusammenarbeit, Paderborn: Fink 2018, S. 1-17.

Nacim Ghanbari, Isabell Otto, Samantha Schramm und Tristan Thielmann (Hrsg.): Kollaboration. Beiträge zu Medientheorie und Kulturgeschichte der Zusammenarbeit, Paderborn: Fink 2018.

Christoph Borbach: „Sprachspiele | Stimmsynthesen. Zur nachrichtentechnischen Genese des auditiven Pendants von ELIZA“, in: Höltgen, Stefan; Baranovska, Marianna (Hrsg.): Hello, I’m ELIZA. Fünfzig Jahre Gespräche mit Computern, Bochum und Freiburg: Projektverlag 2018, S. 177–198.

Christoph Borbach: „Flying the Beam or The Sonic Ecology of Western Wayfinding in Aviation, ca. 1930“, in: Breitsamer, Sabine; Karakiz, Cansu (Hrsg.): The Global Composition. Conference on Sound, Ecology, and Media Culture Proceedings, Dieburg: Universitätsverlag 2018, S. 132–140.

2017

Tristan Thielmann, Anna Lisa Ramella, Asko Lehmuskallio and Pablo Abend: „Mobile Digital Practices. Situating People, Things, and Data“, in: Digital Culture & Society, Vol. 3, No. 2, pp. 5-18.

Tristan Thielmann, Anna Lisa Ramella, Asko Lehmuskallio and Pablo Abend (ed.): Mobile Digital Practices, Special Issue of Digital Culture & Society, Vol. 3, No. 2.

Christoph Borbach: „Experimentelle Praktiken. Apparative Radioexperimente in der Weimarer Republik“, in: Navigationen: Zeitschrift für Medien- und Kulturwissenschaften Jg. 17, Nr. 1 (2017), S. 129–149.

Christoph Borbach: „(un)erhörte Stimmen – Affekte und Effekte einer genuinen Medien-Sprech-Kunst“, in: Hannken-Illjes, Kati et al. (Hrsg.): Stimme–Medien–Sprechkunst (Reihe Sprache und Sprechen Band 49), Baltmannsweiler: Schneider 2017, S. 86–97.

2016

Tristan Thielmann: „Net-work: Harold Garfinkels Utopie von vollstem Verständnis“, in: Pias, Claus; Rieger, Stefan (Hrsg.): Vollstes Verständnis. Utopien der Kommunikation, Berlin/Zürich: Diaphanes 2016, S. 159-187.

Tristan Thielmann: „Linked Photography: A Praxeological Analysis of Augmented Reality Navigation in the Early 20th Century“, in: Gómez Cruz, Edgar; Lehmuskallio, Asko (Hrsg.): Digital Photography and Everyday Life: Empirical Studies on Material Visual Practices, London: Routledge 2016, S. 160-185.

Christoph Borbach: „Siren Songs and Echo’s Response: Towards a Media Theory of the Voice in the Light of Speech Synthesis“, in: On_Culture: The Open Journal for the Study of Culture No. 2 (2016).

2014

Tristan Thielmann: „Mobile Medien“, in: Schröter, Jens (Hrsg.): Handbuch Medienwissenschaft, Stuttgart: Metzler 2014, S. 350-359.

Jens Schröter und Tristan Thielmann: „Akteur-Medien-Theorie“, in: Jens Schröter (Hrsg.): Handbuch Medienwissenschaft, Stuttgart: Metzler 2014, S. 148-158.

Tristan Thielmann: „Wegbereiter: Mobile Geomedien im Einsatz“, in: Geographische Rundschau 6/2014, S. 26-32.

2013

Tristan Thielmann: „Jedes Medium braucht ein Modicum: Zur Behelfstheorie von Akteur-Netzwerken“, in: Zeitschrift für Medien- und Kulturforschung 2/2013, S. 111-127.

Erhard Schüttpelz und Tristan Thielmann (Hrsg.): Akteur-Medien-Theorie, Bielefeld: Transcript 2013.

Tristan Thielmann: „Digitale Rechenschaft. Die Netzwerkbedingungen der Akteur-Medien-Theorie seit Amtieren des Computers“, in: Thielmann, Tristan; Schüttpelz, Erhard (Hrsg.): Akteur-Medien-Theorie, Bielefeld: Transcript 2013, S. 377-424.

Nacim Ghanbari, Sebastian Haunss, Beate Ochsner, Isabell Otto und Tristan Thielmann: „Was sind Medien kollektiver Intelligenz? Eine Diskussion“, in: Zeitschrift für Medienwissenschaft, Heft 8 (Nr. 1/2013), S. 145-155.

Johannes Paßmann und Tristan Thielmann: „Beinahe Medien: Die medialen Grenzen der Geomedien“, in: Buschauer, Regine; Willis, Katherine S. (Hrsg.): Locative Media. Medialität und Räumlichkeit, Bielefeld: Transcript 2013, S. 71-104.

Tristan Thielmann: „Auf den Punkt gebracht: Das Un- und Mittelbare von Karte und Territorium“, in: Gryl, Inga; Nehrdich, Tobias; Vogler, Robert (Hrsg.): geo@web. Medium, Räumlichkeit und geographische Bildung, Wiesbaden: Springer VS 2013, S. 35-59.

2012

Tristan Thielmann: „Taking into Account. Harold Garfinkels Beitrag für eine Theorie sozialer Medien“, in: Zeitschrift für Medienwissenschaft, Heft 6 (Nr. 1/2012), S. 85-102.

Tristan Thielmann, Lonneke van der Velden, Florian Fischer und Robert Vogler: Dwelling in the Web: Towards a Googlization of Space, HIIG Discussion Paper Series No. 3, Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, Berlin 2012.

Tristan Thielmann, Pablo Abend, Ralph Ewerth et al.: „Geobrowsing Behaviour in Google Earth – A semantic Video Content Analysis of On-screen Navigation“, in: Jekel, Thomas et al. (Hrsg.): GI_Forum 2012: Geovizualisation, Society and Learning, Berlin/Offenbach: Wichmann/VDE 2012, S. 2-13.

2011

Tristan Thielmann: „Mapping by Ourselves: Towards a Media History of Geomobility“, in: Proceedings of the International Symposium on Electronic Art, Istanbul 2011.

Pablo Abend und Tristan Thielmann: „Die Erde als Interface. Ein Google Earth-Rundgang“, in: Richterich, Annika; Schabacher, Gabriele (Hrsg.): Raum als Interface (Sonderheft Massenmedien und Kommunikation, MuK 187/188), Siegen: Universi 2011, S. 127-143.

2010

Tristan Thielmann: „Quellcode der Orientierung: Ein Entwurf des Leon Battista Alberti“, in: Autsch, Sabiene; Hornäk, Sara (Hrsg.): Räume in der Kunst. Künstlerische, kunst- und medienwissenschaftliche Entwürfe, Bielefeld: Transcript 2010, S. 231-250.

Tristan Thielmann (Hrsg.): Locative Media and Mediated Localities [Aether. The Journal of Media Geography, Vol. 5 (2010)], Northridge, CA.

Tristan Thielmann: „Locative Media and Mediated Localities: An Introduction to Media Geography“, in: id. (ed.): Locative Media and Mediated Localities [Aether. The Journal of Media Geography, Vol. 5 (2010)], Northridge, CA, pp. 1-17.

Tristan Thielmann: „’Wir schreiben Texte, wir schauen nicht durch eine Fensterscheibe.‘ Wie maßvoll und maßlos die Akteur-Netzwerk-Theorie Medien flach und tief hält“, in: Sprache und Literatur, Jg. 40, Nr. 2, 2009, S. 91-108.

2009

Jörg Döring und Tristan Thielmann (Hrsg.): Mediengeographie. Theorie – Analyse – Diskussion, Bielefeld: Transcript 2009.

Jörg Döring und Tristan Thielmann: „Mediengeographie: Für eine Geomedienwissenschaft“, in: dies. (Hrsg.): Mediengeographie. Theorie-Analyse-Diskussion, Bielefeld: Transcript 2009, S. 11-66.

Lev Manovich und Tristan Thielmann: „Geomedien: Raum als neue Medienplattform“, in: Döring, Jörg; Thielmann, Tristan (Hrsg.): Mediengeographie. Theorie-Analyse-Diskussion, Bielefeld: Transcript 2009, S. 385-396.

Tristan Thielmann: „Das Weltraumkameraauge, die Erde und der rasende Stillstand. Ein flash-back“, in: Döring, Jörg (Hrsg.): Geo-Visiotype der Telekommunikation [Massenmedien und Kommunikation MuK 170/71], Siegen: universi 2009, S. 99-128.

Tristan Thielmann: „Navigation Becomes Travel Scouting. The Augmented Spaces of Navigation Systems“, in: Foth, Marcus (Hrsg): Handbook of Research on Urban Informatics: The Practice and Promise of the Real-Time City

2008

Jörg Döring und Tristan Thielmann: „Einleitung: Was lesen wir im Raume? Der Spatial Turn und das geheime Wissen der Geographen“, in: dies. (Hrsg.): Spatial Turn. Das Raumparadigma in den Kultur- und Sozialwissenschaften, Bielefeld: Transcript 2008, S. 7-45.

Jörg Döring und Tristan Thielmann (Hrsg.): Spatial Turn. Das Raumparadigma in den Kultur- und Sozialwissenschaften, Bielefeld: Transcript 2008.

Tristan Thielmann: „Die Wiederkehr des Raummediums Äther“, in: Kümmel-Schnur, Albert; Schröter, Jens (Hrsg.): Äther. Flüssige Medien im 19. Jahrhunderts, Bielefeld: Transcript 2008, S. 75-95.

Tristan Thielmann: „Der ETAK Navigator: Tour de Latour durch die Mediengeschichte der Autonavigationssysteme“, in: Kneer, Georg; Schroer, Markus; Schüttpelz, Erhard (Hrsg.): Bruno Latours Kollektive. Kontroversen zur Entgrenzung des Sozialen, Frankfurt a.M.: Suhrkamp 2008, S. 180-218.

2007

Tristan Thielmann: „Nanomedien: Der dritte Medienumbruch? Ein Interview mit dem Nanoforscher Robert A. Freitas Jr.“, in: Thielmann, Tristan; Schröter, Jens (Hrsg.): Display II: Digital, [Navigationen. Zeitschrift für Medien- und Kulturwissenschaften, Jg. 7, Heft 2] Marburg 2007, S. 139-146.

Tristan Thielmann und Jens Schröter: Display II: Digital, Navigationen. Zeitschrift für Medien- und Kulturwissenschaften, Jg. 7, Heft 2, Marburg 2007.

Tristan Thielmann: „’You have reached your destination!‘ Position, positioning and superpositioning of space through car navigation systems“, in: Social Geography, Vol. 2, No. 1, 2007, pp. 63-75.

2006

Tristan Thielmann: „Statt einer Einleitung: Eine Mediengeschichte des Displays“, in: Schröter, Jens; Thielmann, Tristan (Hrsg.): Display I: Analog, [Navigationen. Zeitschrift für Medien- und Kulturwissenschaften, Jg. 6, Heft 2] Marburg 2006, S. 13-30.

Tristan Thielmann und Jens Schröter: Display I: Analog, Navigationen. Zeitschrift für Medien- und Kulturwissenschaften, Jg. 6, Heft 2, Marburg 2006.

Tristan Thielmann: „Auf dem Weg zu einer Kommunikationsgeographie. Perspektiven der Kommunikationsraumforschung“, in: Pürer, Heinz et al. (Hrsg.): Medien, Politik, Kommunikation, München: Reinhard Fischer Verlag 2006, S. 473-491.