barrierefreiheit_accountability

Kritische Praktiken: Medien der Account(dis)ability

Panel auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft, Freie Universität Berlin

Donnerstag 29. September 2016, 9 bis 11 Uhr

In und über Medien kritisch zu reflektieren, kann Medientheorie nicht davon erlösen, zu wissen und zu prüfen, was Medien überhaupt sind und wie sie soziale Praktiken gestalten. Für die selbstkritische Einsicht in die eigenen Grundlagen und die Folgen von vermeintlich selbstverständlichen Grundbegriffen stellt das Panel eine ethnomethodologische Medientheorie zur Diskussion.

Read More

Abb.: Harold Garfinkel, Manuskript von 1954

Wissenschaftliche Medien der Praxistheorie

DFG-Teilprojekt P1 des SFB 1187 „Medien der Kooperation“

Die „Science and Technology Studies“ (STS) haben innerhalb von zwei Generationen der Wissenschafts- und Technikforschung in exemplarischen Analysen eine eindrucksvolle Bandbreite unterschiedlicher naturwissenschaftlicher Veröffentlichungsprozesse und Medienpraktiken untersucht: von den Inskriptionen in Labor und Feld bis zur Publikationsreife und zum Lehrbuch, …

Read More

ENIAC Display

Displaying Displays: A Praxeological Analysis of Computer Screens

Workshop »Screen Operations«
Berlin, 13-14 July 2016
Hermann von Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik

This paper argues that digital computing is sustainably organized by the agency of visual displays. A praxeological analysis based on Harold Garfinkels “net-work theory” reveals that the operability of the first programmable digital general-purpose computers is based on three properties that are characteristic of computing today: the non-representational, public and discrete nature of computer screens.

Read More

Poster_Hannah_Zindel Kopie

Ballonphotographie im Höhenluftstrom

Gastvortrag von Hannah Zindel
am 23.6.16 um 10 Uhr
„Ballonphotographie im Höhenluftstrom.
Die Alpen von oben um 1900“

Universität Siegen, Adolf-Reichwein-Straße 2,
Raum AR-B 2209/10

1898 starten ein Meteorologe, ein Geologe und ein Ballonkapitän zur ersten Überquerung der Alpen im Ballon – an Bord 30kg photographische Ausrüstung. Mit dem Ballon treiben die fliegenden Kameras im Wind. Zur Untersuchung der epistemischen und ästhetischen Besonderheiten der Alpenluftbilder widmet sich Ihr Vortrag den photographischen und navigatorischen Praktiken und fragt nach ihrer operationalen Beziehung.

SONY DSC

Linked Photography

A Praxeological Analysis of Augmented Reality Navigation in the Early Twentieth Century

Although augmented reality navigation appears at first glance to be something completely new, it is in fact based on a very old cultural technique. Virtual travel through pre-recorded spaces can be traced back at least to 1905, which saw the first attempt at capturing the residential streets of select routes in photographs. The idea was to make them available as ‘photo-auto guides,’ with superimposed textual and pictographic route instructions.

Read More

A3_OnlineOfflineNav

Navigation in Online-/Offline-Räumen

DFG-Teilprojekt A3 des SFB 1187 „Medien der Kooperation“

Durch das gemeinschaftliche Sammeln (Crowdsourcing), Zirkulieren und Neuordnen von Geodaten scheinen sich mobile Navigationsanwendungen zu einem ‚sozialen Medium‘ zu wandeln. Inwiefern rekurrieren die neuen vernetzten Mobilmedien dabei auf historische Praktiken kollaborativer Kartographie?

Read More

Staubsauger

Distributed Sensing: Mobile Media Methodologies

Workshop of the DFG Research Training Group Locating Media and the Science and Technology Studies Working Group at the University of Siegen

Adolf-Reichwein-Str. 2, Room AR-A 1001, 57076 Siegen, Germany, 27th November 2015

Read More

DERC-header-7

Digital Ethnography Research Centre

Im September/Oktober ist Tristan Thielmann Fellow des Digital Ethnography Research Centre des Royal Melbourne Institute of Technology. Unter anderen fanden in diesem Kontext folgende Veranstaltungen statt:

Operative Images: The Pasts and Futures of Locative Media

Mobile Media: Methodological Considerations and Explorations

Read More